14 Apr

Solidarität mit der ZAD in Notre-Dame-des-Landes

Seit Montag (9.4.) versuchen 2500 Polizist*innen die Bewohner*innen der seit 2009 besetzten „Zone a Defendre“ (ZAD) in Notre-Dame-des-Landes gewaltsam zu räumen. Bis heute kam es dabei zu mindestens 100 verletzten, davon einige schwer. Wie auf diversen Videos zu sehen, schießt die französische Polizei ohne Rücksicht auf Verluste Schockgranaten in von Tränengas vernebelte gebiete. Die Zerstörung der Häuser schreitet weiter voran, obwohl die Regierung am Donnerstag verkündete die Aktion zu beenden. Weiterlesen