23 Mrz

Update Spende in Solidarität mit anarchistischen und antiautoritären Aktivist*innen aus der Ukraine

Wir unterstützen Menschen aus anarchistischen und antiautoritären Zusammenhängen, ihre Familien und Freund*innen. Denjenigen, die fliehen müssen, helfen wir mit Reisekosten, Unterkunft solange wie nötig, „Taschengeld“ und besonderen Bedürfnissen. Wir unterstützen auch Menschen, die sich noch im Land befinden, mit jeglicher notwendigen Unterstützung. Wir unterstützen Operation Solidarity und Resistance Committee Collective. Und wir sammeln auch Geld für Traumabehandlung oder für gesundheitliche Probleme, die aus dem Krieg resultieren.
Detaillierte Informationen über Spenden und deren Verwendung stehen unten.

Spende via Paypal.

Spende via Bank Account.
Name: UGMR
IBAN: DE57 4306 0967 1216 4248 00
BIC: GENODEM1GLS
GLS GEMEINSCHAFTSBANK EG
Subject: Ukraine

Spende via Monero directly to Operation Solidarity
47A9U7sFxua95rtjyT7mtwgEDN8HcdRyfe8TvQBx1KUSaGKRTF71pMcFa735oCEXUpMPsa8gvEb7EMn2Fb4DkFfMCMgAXnZ

Spende an
ABC Moskau (Paypal: abc-msk@riseup.net) und
ABC Belarus (Bitcoin: 1CcxWEswKjXZgXQCds5KcHfemzrAASVbuv, Paypal account: https://www.paypal.me/abcbelarus or belarus_abc@riseup.net)
die Aktivist*innen unterstützen, die von Repression auf Grund von Antikriegsprotesten betroffen sind.

SPENDEN-UPDATE (23.03.2022):
Vielen Dank an euch alle!

Seit Beginn des Krieges am 24.02.2022 haben wir begonnen, Geld zu sammeln, um Menschen aus der anarchistischen und antiautoritären Community, ihre Familien und Freund*innen zu unterstützen.
Bisher haben Menschen rund 170.100 Euro gespendet.
Mit diesem Geld haben wir die Operation Solidarity und Einzelpersonen unterstützt, die das Land verlassen haben oder noch in der Ukraine sind und finanzielle Unterstützung benötigen.

  • Schutzausrüstung und Equipment für die antiautoritären Einheiten 107.500 Euro
  • Autos, die jetzt in der Ukraine sind und dort für verschiedene Aktivitäten genutzt werden 45000 Euro
  • Logistik (Benzin, Fahrzeugpapiere, …) 8600 Euro
  • Individuelle Unterstützung von Personen, die das Land verlassen haben (Reisekosten, Unterkunft, „Taschengeld“ und besondere Bedürfnisse) und finanzielle Unterstützung für Personen im Land 9000 Euro

Ein Gedanke zu „Update Spende in Solidarität mit anarchistischen und antiautoritären Aktivist*innen aus der Ukraine

  1. Hallo, sehr gut, was ihr macht! Wir, ein paar alternde Anarchos haben im Autonomen Zentrum Wuppertal einen Vortrag, Thema „Ukraine Konflikt“ (ABC, Machno-Bewegung ezc.) gehalten und dabei Spenden gesammelt, die wir ursprünglich den Genoss*innen in Irkusk zukommen lassen wollten, was sich als zu kompliziert herausgestellt hat. Nun bekommt ihr die Kohle, in der Gewissheit sie in unserem Sinne zu verwenden. Solidarisch helfen-solidarisch kämpfen. vive la vie- vive l´anarchie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.