13 Okt

03.11 Solidinner für Solifund Dresden und Evgeny Karakashev

Wir laden euch am 3. November ein, uns beim Solidaritätsabendessen im AZ Conni in einer schönen Atmosphäre zu treffen. Für alle, die kommen, gibt es ein Drei-Gänge-Menü gegen Spenden.

Die gesammelten Gelder werden an den Solifund Dresden und den Anarchist Evgeny Karakaschew weitergeleitet.

Der Solifund Dresden ist eine Solidaritätsstruktur, die Aktivist*innen aus der Region unterstützt. Weitere Informationen findet ihr auf der Website solifund-dresden.org.

Evgeny Karakashev ist ein Anarchist von der Halbinsel Krim. Er wurde von einem russischen Gericht wegen öffentlicher Aufrufe zu Terrorismus zu 6 Jahren Haft verurteilt. Nach den russischen Strafverfolgungsbehörden soll er 2014 auf seiner Seite im Soziales Netzwerk ein Video veröffentlicht haben. Evgeny und anarchistische Gruppen aus der Region vermuten, dass die Verfolgung mit seinem politischen Aktivismus auf der besetzten Krim zusammen hängt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.