31 Jan

[:en][:de]Gefängnisstrafe für Geschäftsführer der anarchistischen Zeitung „Meydan“[:]

Die Istanbuler Generalstaatsanwalt startete Ermittlungen gegen unsere Zeitung, wegen der Artikel „Sowohl Ankunft als auch Weggang des Staates geschehen aus Angst“, „Bis auf Weiteres verboten“ und „Leben wiedererschaffen“ in der 30. Ausgabe mit dem Titel „Alles verbieten“. Das auf die Ermittlungen folgende Gerichtsverfahren ging nach fast einem Jahr zu Ende. Weiterlesen