01 Mrz

Neue Solidaritätsstruktur – International Anarchist Defence Fund, ab sofort am start!

Weltweit bekämpfen Repressionsorgane Anarchist*innen. Im Sommer 2017 diskutierten deshalb einige Aktivist*innen die Idee einen Internationalen Anarchistischen Hilfsfond (A-Fond) zu gründen, und heute ist er endlich in Aktion. Unsere kollektive Unterstützungsstruktur unterstützt Anarchist*innen auf der ganzen Welt, die aufgrund ihrer politischen Ideen verfolgt werden oder sich auf Grund ihrer Aktivitäten in einer schwierigen Lebenssituation befinden.

Wir unterscheiden uns von anderen Solidaritätsstrukturen dadurch, dass wir eine direkte Beteiligung an der Verteilung von Geldern anstelle der üblichen karitativen Solidarität anbieten. Der Anarchistische Fond übernimmt dabei das Solidaritätsmodells, welches vom Internationalen Antifaschistischen Hilfsfond eingeführt wurde.

Wir halten es für wichtig, so etwas wie den internationalen A-Fond zu organisieren, denn es ist ein sehr einfacher und erfolgreicher Weg, Menschen über Repressionen zu informieren und sie in direkte finanzielle Unterstützung und Solidarität einzubeziehen. Es gibt nicht genügend ABC-Gruppen (Anarchist Black Cross) auf der Welt, bei denen Menschen um Unterstützung bitten können, und die meisten lokalen Gruppen haben großen Druck, wenn der politische Kontext sehr repressiv oder die Bewegung klein ist und es an Mitteln zur Unterstützung lokaler Anarchist*innen mangelt. Mit diesem Fond haben Aktivist*innen von überall aus einfachen Zugang zu internationalen finanziellen Mitteln.

Wir sind eine kollektive Struktur, denn jede*r, die*der eine jährliche Spende von $20U.S./€20/£15 leistet, kann dem Gremium beitreten, dass entscheidet, ob ein Antrag vom Fond unterstützt wird. Die Entscheidungen werden online im Konsens oder mit einfacher Mehrheit getroffen, wenn ein Konsens nicht möglich ist.

Unterstützt uns im Kampf für eine bessere Welt und Aktivist*innen, die dieselben Ziele anstreben wie wir! Ihr könnt an den Fond spenden und Teil des Entscheidungsteams werden, oder direkt dem Kollektiv beitreten, dass die gesamte Struktur am Laufen hält. Spenden helfen uns sehr viel, besonders jetzt, wo wir gerade erst anfangen. Wir begrüßen jeden Versuch, Geld für den Fonds an euren Orten zu sammeln durch Benefitveranstaltungen oder andere notwendige Mittel.

Wir sind bereits offen für Unterstützungsanfragen, aber ihr solltet nicht erwarten, dass die Unterstützung substantiell sein wird, solange wir nicht in der Lage sind, eine starke Basis von Spender*innen aufzubauen.

Bis alle frei sind!

Ihr findet uns:

  • Offizielle Website & Shop (Demnächst in weiteren Sprachen verfügbar)
  • E-Mail: a-fund@riseup.net
  • Twitter: @defence_fund
  • Facebook : IntAnarchistDefenceFund
  • Telegrammkanal: anarchistfundinternational
  • Diaspora: diasp.org/u/afund
  • Reddit: AnarchistFund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.